Dokumente im Todesfall

Was im Trauerfall benötigt wird


Welche Unterlagen benötigt man im Todesfall:

Wenn ein Todesfall eingetreten ist, sind vom Gesetzgeber bestimmte Fristen für die Anmeldung des Sterbefalles beim zuständigen Standesamt einzuhalten. Um unnötige Zeitverluste und doppelte Wege zu vermeiden, haben wir in der folgenden Liste die erforderlichen Unterlagen im Trauerfall zusammengefasst. Wir werden dann alle Amtsgänge für Sie erledigen.

 

Unterlagen im Sterbefall: 

  • Personalausweis des Verstorbenen, ansonsten Meldebescheinigung, falls am Sterbeort gemeldet
  • Todesbescheinigung vom Arzt (wird durch uns eingeholt)
    bei Ledigen: Geburtsurkunde
  • bei Verheirateten: Stammbuch oder Heiratsurkunde. ggf. Familienbuchauszug
  • bei Geschiedenen: zusätzliches Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
  • bei Verwitweten: Stammbuch oder Heiratsurkunde sowie Sterbeurkunde des Ehegatten
  • ggf. Familienbuchauszug 
  • ggf. Versichertenkarte der Krankenkasse 
  • ggf. letzter Rentenbescheid bzw. Rentennummer 
  • ggf. Versicherungsunterlagen 
  • ggf. Grabunterlagen über eine eventuell. vorhandene Familiengrabstätte